Tipps für die Ferien

Unsere Ferienangebote für den Sommer und den Winter

Ab in den Ferien heißt es für die Immenstädter Kinder! In den Sommer- und Winterferien warten Einrichtungen und Organisationen wie das Allgäuer Bergbauernmuseum, das Bund Naturschutz - Naturerlebniszentrum und der Kreisjugendring Oberallgäu mit speziellen Programmen und Aktionen auf.


Kinderferienprogramm in Immenstadt

„Hurra - endlich Sommer!“

Es ist wieder Ferienzeit! Für alle, die nicht in den Urlaub fahren und zu Hause bleiben, gibt es in Immenstadt ein tolles Ferienprogramm! Viele tolle Angebote wie Piratenfahrten auf dem Großen Alpsee, Tümpelsafari und Erkundungen, Entdeckungstouren als Naturforscher und Wildniswerkstätte, verschiedene Workshops, Bastelaktionen und vieles, vieles mehr warten auf die Immenstädter Kinder.
Die verschiedenen Angebote sollen Anreiz geben, die Freizeit einmal anders zu verbringen, unsere Heimat besser kennen zu lernen oder vielleicht sogar ein neues Hobby zu entdecken.

Alle Termine & Angeboten finden Sie auf den jeweiligen Internetseiten der Veranstalter: 

Ferien in Immenstadt erleben

Unvergessliche Momente


Die Spielmobil-Aktion

„Sterne, Ufos, Galaxien… wir reisen gemeinsam durch ferne Welten“ vom 28.08.- 01.09.2017 in Immenstadt

Wie bereits im Vorjahr macht das Spielmobil mit seinem Programm und seinen Spielgeräten in den Sommerferien (28.08. – 01.09.2017) im Innenhof der Königsegg Grundschule Immenstadt, Kemptener Str. 20, halt. Das Spielmobil ist eine mobile spielpädagogische Aktion des Kreisjugendrings und der Kommunalen Jugendarbeit Oberallgäu. Die Aktion wird vom Landkreis und der Stadt Immenstadt finanziell unterstützt.

Unter Anleitung einer erfahrenen SpielmobilleiterIn und unter Mithilfe von 3 bis 4 ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern können die Kinder eine Woche lang nach Herzenslust spielen und basteln – bei gutem Wetter draußen und bei schlechtem Wetter drinnen. Das diesjährige Thema lautet „Sterne, Ufos, Galaxien… wir reisen gemeinsam durch ferne Welten“.

Ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer gesucht

Die Stadt Immenstadt sucht noch junge Erwachsene, Jugendgruppenleiter, Mütter oder Väter als ehrenamtliche BetreuerInnen.

Die BetreuerInnen müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Pro Tag wird eine Aufwandsentschädigung von 40 EUR gezahlt. Am Samstag, den 08.07. oder wahlweise am Sonntag, 09.07.2017 findet jeweils eine Schulung für alle Betreuerinnen und Betreuer in Sonthofen statt. Die Teilnahme an einem der beiden Termine ist verpflichtend, da hier Themen wie Aufsichtspflicht, Tagesablauf und Jahresmotto erarbeitet werden.

Wer Lust und Interesse hat und geeignet ist, mit Kinder zu arbeiten, kann sich bei der Stadtverwaltung Immenstadt an Frau Martin (Tel. 08323/9988-350; s.martin@immenstadt.de) wenden und sich vormerken lassen.


Sommerferienpass

Jede Menge Action für coole Sommerferien im Allgäu
Der Sommerferienpass 2017 ist ab sofort erhältlich und ab 1. Juli bis 3. Oktober 2017 gültig!

Den Ferienpass mit über 180 Gutscheinen - inklusive Sommerferien-Busticket - für einheimische Mädels und Buben bis einschließlich 17 Jahre ist in den Immenstädter Tourist-Informationen im AlpSeeHaus und am Kirchplatz 7 erhältlich. Der Sommerferienpass kostet 7,00 € und gilt für die Zeit von 01. Juli bis 3. Oktober 2017 für den einmaligen Besuch aller im Pass aufgeführten Einrichtungen. Der dritte oder jeder weitere Ferienpass für Kinder einer Familie ist kostenlos.
Mit dem Sommer-Ferienpass kann man außerdem in den Sommerferien kostenlos Bus fahren. Das gilt für alle Busse im Geltungsbereich des Ferienpasses, aber nur in den bayerischen Sommerferien! Die Busse können Montag bis Freitag ab 9 Uhr genutzt werden. An Samstagen, Sonn- und Feiertagen darfst du ohne zeitliche Einschränkung Bus fahren.

Weitere Infos hierzu gibt es im Detail auf:
www.sommer.ferienpass-allgaeu.de