Die engagierten Diplom-Sozialpädagogen der Schwangerenberatungsstelle stellten mit Landrat Anton Klotz (links) die neu aufgelegte Broschüre vor (von links): Annegret Kerner, Sabine Fleschutz und Ulrich Cebulla (es fehlt Birgit Kaßner).

Eine runde Sache:

Druckfrische Broschüre mit wichtigen

Kontaktadressen für junge Familien

 

Schwangerenberatungsstelle des Landratsamtes nimmt sich

den Fragen, Sorgen und Nöten werdender Eltern an

 

Oberallgäu/Kempten  Eine runde Sache ist die druckfrische Broschüre der „Staatlich anerkannten Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen“ des Landratsamtes Oberallgäu. Das neu aufgelegte Heft ist ab sofort in der Beratungsstelle sowie in den Stadt- und Gemeindeverwaltungen kostenlos erhältlich. Auch kann man es von der Homepage des Landratsamtes Oberallgäu herunterladen: www.oberallgaeu.org/schwangerenberatung

Junge und werdende Eltern finden darin zahlreiche Kontaktadressen, bei denen sie während der Schwangerschaft, nach der Geburt und in den darauf folgenden Jahren Informationen, Rat und Unterstützung bekommen können.

Erfahrenes Team

In der Schwangerenberatungsstelle des Landkreises (Anlaufstellen in Sonthofen und Kempten) kümmert sich ein erfahrenes Team von Diplom-Sozialpädagogen um die Fragen und Anliegen werdender Eltern. „Schwangerschaft und Geburt sind mit vielen Veränderungen, neuen Erfahrungen und spannenden Fragen verbunden“, so Ulrich Cebulla von der Beratungsstelle. „Unsere Aufgabe ist es, bei allen diesen Themen, die die Schwangerschaft berühren, vertraulich zu beraten, Hilfen anzubieten, zu vermitteln und zu unterstützen.“ Die Mitarbeiter unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht. Nicht jede Frau, so Cebulla, könne die Schwangerschaft unbeschwert genießen. Gründe dafür seien etwa persönliche Konfliktsituationen, Partnerschaftsprobleme oder die Befürchtung, aus finanziellen Gründen der bevorstehenden Mutterschaft nicht gewachsen zu sein.      (cis)

 

 

Konkrete Angebote der Beratungsstelle sind:

·         Allgemeine Schwangerenberatung (Informationen und psychosoziale Beratung)

·         Betreuung nach Geburt bis zur Vollendung des 3. Lebensjahres des Kindes

·         Schwangerschaftskonfliktberatung nach § 219 StGB

·         Nachbetreuung nach einem Schwangerschaftsabbruch

·         Psychosoziale Beratung vor, während und nach Pränataldiagnostik

·         Bei Notlagen Vermittlung finanzieller Hilfen, z.B. der „Landesstiftung Mutter und Kind“

·         Beratung zu den Themen Sexualität, Familienplanung und Empfängnisverhütung

·         Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit rund um die Themen Schwangerschaft,

            Geburt, Sexualität und Familienplanung

 

Kontakt

Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen im Landratsamt Oberallgäuer Platz 2, 87527 Sonthofen

Telefon: (08321) 612-128, -129

Außenstelle Kempten, Sandstr. 10, 87439 Kempten

Telefon: (08321) 612 – 896, -897

 

E-Mail: schwangerenberatung(at)lra-oa.bayern.de