Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept Immenstadt

Stadtentwicklung ist eine unverzichtbare Daueraufgabe für die Zukunftssicherung. Die Stadt Immenstadt ist bereits in der Vergangenheit bedeutende Schritte gegangen, wie die Realisierung der Stadtspange, die Reduzierung des Verkehrs und die Gestaltung der Innenstadt.

 

Jetzt war es an der Zeit sich grundsätzlich neu zu orientieren und die Entwicklungsziele für die Zukunft klar herauszuarbeiten. Die Stadt hat dazu ein Leitkonzept im Rahmen des ISEK-Prozesses erarbeitet und geht jetzt konkret einzelne Projekte an.

 

Handlungsschwerpunkte sind hier

  • die Entwicklung des Grüngürtels entlang der Konstanzer Ach mit der Bauhofinsel, dem Hofgarten und dessen Umfeld
  • die Gestaltung des Bahnhofsvorplatzes und der Bahnhofstraße
  • der Umgang mit dem fließenden und ruhenden Verkehr in der Innenstadt

 

Sehr positiv ist anzumerken, dass es bereits parallel zu diesem Prozess gelungen ist, wichtige Impulse durch Privatinvestitionen wie Bahnhofsanierung, Bebauung des Hössareals und Schlossentwicklung zu setzen.

 

Ihr Armin Schaupp