Coronavirus Friedhofsverwaltung Startseite - Top Nachrichten

Drastische Einschränkungen bei Beerdigungen und Trauerfeiern

Die Aussegnungshalle, die Leichenhallen und die Friedhofskapelle sind für Trauerfeiern ab sofort geschlossen. 

Erd- und Urnenbeisetzungen werden im Kreis der Trauergemeinde am Grab durchgeführt. Die Friedhofsverwaltung bittet darum, dass der Kreis der Trauernden am Grab sich auf die nächsten Angehörigen beschränkt. Es gelten die gesetzlichen Vorgaben der Bayer. Staatsregierung in Verbindung mit denen der Bundesregierung. Ausnahmen sind nicht möglich.

Weihwasserkesel, Wurferde und auch die Nutzung der Lautsprecheranlage ist untersagt.

Versenken der Särge und Urnen in Anwesenheit der Hinterbliebenen ist untersagt. Der geforderte Mindestabstand kann sonst nicht eingehalten werden.   

Wir sehen darin eine wichtige Maßnahme gegen die Weiterverbreitung des Coronavirus, für den Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern um – ganz wesentlich - die Aufrechterhaltung des Bestattungsbetriebes zu gewährleisten und bitten um Verständnis.

Ihre Friedhofsverwaltung