Stadtbauamt

Sanierung der Königsegg-Grundschule: Sachstandsbericht

Nach erfolgter Sanierung der Westfassade und der anliegenden Klassenräume wird aktuell die Südseite des Schulgebäudes saniert. Die Maßnahme 2020 (Süd- und Ostseite) befindet sich im geplanten Zeitfenster: die Südseite wird baulich bis zum 10.07.2020 fertiggestellt sein, die Inneneinrichtung erfolgt gemeinsam mit der Ostseite im August/September 2020; die Maßnahme auf der Ostseite beginnt am 13.07.2020 und wird bis zum Ende der Sommerferien abgeschlossen sein.

Die abschnittsweise durchgeführte Sanierung-/Instandsetzungsmaßnahme befindet sich im Rahmen der Kostenberechnung und damit sind derzeit erfreulicherweise keine Mehrkosten zu erwarten.

Die Zusammenarbeit mit der Schulleitung läuft durchweg ausgewogen, die teilweise kurzfristig abzustimmenden schulinternen Entscheidungen werden umgehend herbeibeigeführt; diese Zuarbeit ist ein elementarer Bestandteil für die Umsetzung des straff gestaffelten Zeitplans (Sanierung im laufenden Schulbetrieb).

An dieser Stelle schon einmal Dank an die Schulleitung, die Lehrerschaft und die Schüler für die sehr gute Zusammenarbeit und die Geduld. Dank auch an die Planer, die ausführenden Firmen und die Handwerker für das bisher Geleistete.

Im Jahr 2021 werden zusätzlich noch die Nordfassade und sämtliche Toilettenanlagen ebenfalls im laufenden Betrieb saniert, wobei Hauptteil der Arbeiten während der Schulferien geplant ist.