Startseite - Top Nachrichten Stadtbauamt

Vollsperrung Mähris - Niedersonthofen

Mit Schreiben des Landratsamtes vom 19. Mai 2022 wurde der Stadt Immenstadt mitgeteilt:

Der Landkreis Oberallgäu beabsichtigt dieses Jahr einen zweiten Bauabschnitt der sog. Niedersonthofer Steige zu sanieren. Auf einem Teilstück von rd. 730 m nordwestlich von Niedersonthofen in Richtung Südosten bis zum Ortsteil Mähris / Bergstättgebiet werden wie im letzten Jahr die Randeinfassungen und der bituminöse Oberbau erneuert, sowie Straßenentwässerungseinrichtungen auf den Stand der Technik gebracht.

Dafür muss die Kreisstraße OA 22 zwischen Mähris und Niedersonthofen im Zeitraum vom 30. Mai 2022, 07:00 Uhr bis mindestens Mitte August 2022 voll gesperrt werden. Bei nicht geeigneter Wetterlage kann es ggf. zu entsprechenden Terminverschiebungen kommen.

Da zur gleichen Zeit auch die Ortsdurchfahrt in Werdenstein umfassend saniert wird und die Kreisstraße OA 2 in diesem Bereich demnach voll gesperrt ist, wird der motorisierte Verkehr wie folgt umgeleitet: Wie im vergangenen Jahr wird der Verkehr zunächst auf die Kreisstraße OA 2 umgeleitet, dann allerdings über die Gemeindeverbindungsstraße nach Oberdorf (aufgrund einer tonnagebeschränkten Brücke nur  Fahrzeuge bis 30 t Gesamtgewicht) und weiter über die Kreisstraße OA 1 und OA 5 in Richtung Zelles / Immenstadt geführt – siehe „1_BA II, Umleitung, Gesamtansicht“. Überörtlicher Verkehr und Fahrzeuge über 30 t Gesamtgewicht werden großräumig über die Kreisstraße OA 22 – Zellen / Gerats, die B 19 (AS Waltenhofen-Süd und AS Immenstadt-Nord) und die Kreisstraße OA 5 umgeleitet – siehe „Umleitungsplan größer 30t_BA II“.

Die Umleitung wird entsprechend ausgeschildert.

Für die entstehenden Beeinträchtigungen bitten wir die Verkehrsteilnehmer um ihr Verständnis.