Fairtrade Immenstadt

Welttag der Frau am 8. März 2018

Rosen gab es zu diesem Gedenktag für die Erzieherinnen aller Immenstädter Kindergärten und Tagesstätten. Bei ihrem letzten Arbeitstreffen der Steuerungsgruppe Fairtrade Immenstadt im Januar hatten sich Zweierteams aus den Mitgliedern der Steuerungsgruppe gebildet.  Diese überreichten zusammen mit einer Grußkarte fair gehandelte Rosen den sichtlich erfreuten Erzieherinnen.

Dabei erläuterte jedes Team in anschaulichen Worten den Sinn dieses Gedenktags, die Arbeitsbedingungen der Frauen in manchen Entwicklungsländern und die daraus resultierende Notwendigkeit fairen Handelns. Außerdem wurde auf das Logo von Fairtrade und dessen Bedeutung hingewiesen. Es findet sich auf vielen Produkten, die im Immenstädter Weltladen, in Geschäften, Gaststätten und diversen Einrichtungen der Fairtrade Stadt Immenstadt angeboten werden. Mit der Wahl solcher Produkte hat jeder Konsument die Möglichkeit, fair zu handeln.

Harald Dreher, Sprecher der Steuerungsgruppe Fairtrade Immenstadt