Was erledige ich wo?

Gratis-Müllsäcke bei medizinischer Indikation

Viele Familien mit pflegebedürftigen Angehörigen kennen dieses Problem: Einwegwindeln, Einlagen und Verbandsmaterialien. Diese stellen oft ein besonderes Entsorgungsproblem dar, da oftmals der Platz dafür in der Restmülltonne nicht ausreicht.  

Der Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK) stellt den Gemeinden jährlich Müllsäcke für soziale Härtefälle zur Verfügung, welche u.a. an Personen mit medizinischer Indikation weitergegeben werden. 

Personen mit erhöhtem Pflegeaufwand haben künftig die Möglichkeit, über die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgerbüros der Stadt Immenstadt, kostenlos zwei Müllsäcke pro Quartal zu erhalten (Angebot gilt soweit verfügbar).

Voraussetzung
  • Hauptwohnsitz in Immenstadt
  • Ärztliche Bescheinigung über medizinische Indikation (z.B. Inkontinenz) bzw. ärztliche Verordnung

Mit dieser Sonderleistung soll ein Service speziell für Zuhause betreute Pflegebedürftige geleistet werden. Bewohner von gewerblichen und öffentlichen Pflegeeinrichtungen sind von dieser Regelung ausgenommen. 

 

 

Ihre Ansprechpartner
  • Telefon: 08323 9988-328
  •  
  • Zimmer: Bürgerbüro, Verwaltungsgebäude Kirchplatz 7
  • Etage: EG
Infostelle / Fundbüro

Aufgaben:

  • Zentrale Infostelle: Bereitstellung von Auskunfts-, Beratungs- und weiterer Serviceleistungen
  • Gästeservice (Auskunft, Beratung, Zimmervermittlung)
  • Allgäu-Walser-Card (Aufbuchung der Pakete, Initialisierung für Vermieter, Sperrung und Freischaltung)
  • Verwaltung von Fundsachen (Anzeigenbearbeitung, Verwahrung und Aushändigung)
  • Ausgabe und Entgegennahme von sozialen Anträgen (Wohngeld, Weiterbewilligung ALG II, Schwerbehinderte Anträge)
  • Telefon: 08323 9988-327
  •  
  • Zimmer: Bürgerbüro, Verwaltungsgebäude Kirchplatz 7
  • Etage: EG
Infostelle / Fundbüro

Aufgaben:

  • Zentrale Infostelle: Bereitstellung von Auskunfts-, Beratungs- und weiterer Serviceleistungen
  • Gästeservice (Auskunft, Beratung, Zimmervermittlung)
  • Allgäu-Walser-Card (Aufbuchung der Pakete, Initialisierung für Vermieter, Sperrung und Freischaltung)
  • Verwaltung von Fundsachen (Anzeigenbearbeitung, Verwahrung und Aushändigung)
  • Ausgabe und Entgegennahme von sozialen Anträgen (Wohngeld, Weiterbewilligung ALG II, Schwerbehinderte Anträge)