Ott, Susanne

Infostelle, Tourist-Information

Aufgaben:

  • Zentrale Infostelle: Bereitstellung von Auskunfts-, Beratungs- und weiterer Serviceleistungen
  • Gästeservice (Auskunft, Beratung, Zimmervermittlung)
  • Allgäu-Walser-Card (Aufbuchung der Pakete, Initialisierung für Vermieter, Sperrung und Freischaltung)
  • Verwaltung von Fundsachen (Anzeigenbearbeitung, Verwahrung und Aushändigung)
  • Ausgabe und Entgegennahme von sozialen Anträgen (Wohngeld, Weiterbewilligung ALG II, Schwerbehinderte Anträge)
Aufgaben

Wenn einmal besonders viel Restmüll anfällt, z. B. nach einer Feier, nach Festtagen oder durch einen Umzug, können Sie für diese Abfälle einen Einweg-Müllsack kaufen. Den Müllsack mit Abfällen stellen Sie neben die Restmülltonne.

Sie erhalten die Einweg-Müllsäcke im Bürgerbüro der Stadt Immenstadt, beim ZAK oder beim Wertstoffhof.

Viele Familien mit pflegebedürftigen Angehörigen kennen dieses Problem: Einwegwindeln, Einlagen und Verbandsmaterialien. Diese stellen oft ein besonderes Entsorgungsproblem dar, da oftmals der Platz dafür in der Restmülltonne nicht ausreicht.  

Der Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK) stellt den Gemeinden jährlich Müllsäcke für soziale Härtefälle zur Verfügung, welche u.a. an Personen mit medizinischer Indikation weitergegeben werden. 

Personen mit erhöhtem Pflegeaufwand haben künftig die Möglichkeit, über die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgerbüros der Stadt Immenstadt, kostenlos zwei Müllsäcke pro Quartal zu erhalten (Angebot gilt soweit verfügbar).

Der Mietspiegel ist eine amtliche Auskunft über das allgemeine Mietpreisgefüge. Im Mietspiegel können sich Mieter und Vermieter über die sogenannte ortsübliche Vergleichsmiete informieren.

Der aktuellste Mietspiegel ist im Bürgerbüro erhältlich.