Klimaschutz Startseite - Top Nachrichten

Vier neue Standorte für E-Ladesäulen in Immenstadt

Quelle: ALLGÄUER ÜBERLANDWERK GmbH

Das Allgäuer Überlandwerk (AÜW) errichtet in Stadtgebiet E-Ladesäulen

Die Stadt Immenstadt hat Ende letzten Jahres Stromanbieter aufgefordert, sich für die insgesamt vier Standorte einmal am „Dobler Parkplatz“ sowie jeweils einen weiteren an den Parkplätzen „Bauhofinsel“, „Viehmarktplatz“ und dem Parkplatz „Hallenbad/Schulzentrum“ zu bewerben. Die Stromanbieter sollen dort die Ladesäulen errichten und betreiben. Den Zuschlag erhielt letztlich das AÜW. An den genannten Standorten wird mindestens eine Säule mit zwei Ladepunkten errichtet. Je Ladepunkt erreicht man dort 11 kW Ladeleistung. Der Stromanbieter befindet sich zurzeit mit dem städtischen Liegenschafts- und Tiefbauamt in enger Abstimmung, um die Ladeinfrastruktur im Stadtgebiet zu verbessern.