Sitzungskalender & Bürgerinformationen

Alle Themen rund um Kommunalpolitik und die Sitzungen des Stadtrates und seiner Ausschüsse

Im Bürgerinformationssystem können Sie sich rund um die politische Arbeit in Immenstadt informieren. Zu allen öffentlichen Sitzungen des Stadtrates und seiner Auschüsse finden Sie dort die Tagesordnungen und die Beschlüsse.


Regelungen für Gremiumssitzungen der Stadt Immenstadt

Nach der neu geltenden 14. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gilt: Liegt die 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis Oberallgäu an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 35, greift die 3G-Regel an dem übernächsten darauffolgenden Tag.

Für Ausschuss- und Stadtratssitzungen der Stadt Immenstadt gilt bei einer Überschreitung der 7-Tages-Inzidenz von 35 die 3G-Regelung:

  • Vollständig geimpfte Personen (14 Tage nach Zweitimpfung)
  • Genesene Personen (Testung ist mittels PCR-Verfahren erfolgt; frühestens 28 Tage und höchstens sechs Monate nach dem positiven Testergebnis)
  • Getestet Personen (PCR-Test oder Antigen-Schnelltest)


Bitte beachten: Ab dem 13.09.2021 wird das Bayerische Rote Kreuz die Schnelltestungen nicht mehr in der Hofgarten-Stadthalle, sondern in der Schrannenhalle des historischen Rathauses anbieten. Das Schnelltestzentrum ist an den Sitzungstagen (Dienstag/Donnerstag) jeweils von 15:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Anmeldungen können über folgenden Link erfolgen: klicken Sie hier!

Es ist zu beachten, dass es mindestens 15-20 Minuten dauern kann bis das Ergebnis des Antigen-Schnelltests abrufbar ist und somit der Test früh genug vor Beginn der Sitzung durchgeführt wird.

Ein entsprechender Nachweis hierrüber muss vorgelegt werden. Vergessen Sie deswegen bitte Ihren Impfpass/ Impfdokument/ Arztbescheinigung über Infektion/positives PCR-Testergebnis als Nachweis nicht.

Das Tragen einer Maske (medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder FFP-2 Atemschutzmaske) gilt weiterhin. Am Sitzplatz kann die Maske aber dann abgenommen werden.


Bitte beachten:

  • Um den notwendigen und vorgeschriebenen Sicherheitsabstand in der derzeitigen Corona-Pandemie einhalten zu können, kann nur eine begrenzte Personenanzahl in die Hofgarten-Stadthalle und in den großen Sitzungssaal zugelassen werden.
  • Vor Beginn der Sitzung müssen die Personendaten zur Kontaktdatennachverfolgung dokumentiert werden.

Weitere aktuelle Informationen zum Coronavirus sind unter https://www.stadt-immenstadt.de/stadt-rathaus/coronavirus/ abrufbar.

 

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie dokumentiert die Stadt Immenstadt die Kontaktinformationen der Gäste und Besucher.

Die Registrierung erfolgt über einen QR-Code, der am Eingang der Sitzungsräumlichkeiten zu scannen ist. Die Erfassung dient auschließlich dem Zweck der Nachverfolgung von Infektionsketten. Falls Sie nicht im Besitz eines Smartphones sind, werden Ihre Kontaktdaten von einem Mitarbeiter der Stadt manuell erfasst.

Die Daten werden verschlüsselt im Rechenzentrum der Anstalt für kommunale Datenverabeitung AKDB gespeichert und nach vier Wochen automatisch gelöscht.

Ausführliche Informationen zur digitalen Gästeregistrierung "Darfichrein.de" >>